SEPA-Lastschrift micropayment SEPA-Lastschrift

Vollautomatische Abrechnung von Online-Lastschriften

Ihre SEPA Lastschrift Lösung

 Inklusive Mandatsverwaltung und Prenotification
 Inklusive Mahnwesen und Inkasso
 Optionale Telefonauthentifizierung per SMS
 Mit der Sicherheit einer deutschen Bank
magento modified shop oxid shop wpshopgermany apt shop randshop

Mehr Details

Referenzen

micropayment™ SEPA Lastschrift (ELV)

Die micropayment™ GmbH ist ein Full Service Anbieter, der seinen Kunden von der Implementierung der Software, über die technische Abwicklung der Zahlungstransaktionen, bis hin zu aussagekräftigen Analysen und Statistiken alles aus einer Hand bietet.

Konditionen, mit denen Sie rechnen können!

keine Grundgebühr

volle Kostenkontrolle

keine Setupkosten

inkl. Shopmodule und Weblösung

ohne Risiko

inkl. Mahnwesen und Inkasso

Standardkonditionen. Für individuelle Angebote kontaktieren Sie bitte unsere Kundenberater.

Das klassische Zahlungsmittel des eCommerce

Mit dem elektronischen Lastschriftverfahren (ELV) erreichen Sie schätzungsweise 70 Millionen private Girokonten in ganz Deutschland. Durch diese enorme Reichweite gehört ELV zu den beliebtesten und gebräuchlichsten Zahlungsmitteln im Internet. Des Weiteren eignet sich diese Zahlungsart zur Abrechnung sämtlicher Produkte – egal ob digitale Inhalte oder offline Versandware: mit ELV können Sie flexibel agieren.

Für Ihre Kunden ist das Bezahlverfahren mehr als einfach: lediglich die Angabe von Kontoinhaber, Bankleitzahl und Kontonummer sind nötig um eine Zahlungstransaktion auszulösen. Nach erfolgreicher Datenprüfung übermittelt unser System die einzuziehende Lastschrift an das Banksystem. Der angeforderte Transaktionsbetrag ist nun in Ihrem ControlCenter zu sehen.

Jetzt Layout X1 testen! Jetzt Layout X2 testen!
vollautomatische Abrechnung von Lastschriften im EU-Gebiet
inkl. automatischer Pre-Notification
Lastschriftenabsicherung via SecureSMS, Limitverwaltung, etc.
automatische Mandatsverwaltung (optional: Verwendung bestehender Mandate)
inkl. individualisierbarem Bezahlfenster (inkl. SSL, mehrsprachig)

Das kann SEPA Lastschrift

Das Zahlungssystem Lastschrift steht Ihnen als Weblösung und als Shop-Plugin zur Verfügung. Nutzen Sie die fertigen Bezahlfenster als iFrame, Popup oder als Direktlink.

  • Mobil optimiert

    Unsere Bezahllösung ist für mobile Endgeräte optimiert.

  • Shop Plugin Ready

    Fertige Shop-Plugins, u.a. für Magento, Oxid und Modified

  • individueller Datenexport

    Export Ihrer individuellen Clearingfiles per Download, eMail oder sFTP

  • Online Statistik

    Verfolgen Sie Ihren Umsatzerfolg im RealTime ControlCenter

Abrechnung von Online-Lastschriften
  • Geprüfte Sicherheit

    Unsere IT Systeme werden unabhängig auditiert und geprüft

  • Sicher

    inkl. Sicherheitsmodule gegen Betrugs- und Fakebuchungen.

  • Einfach

    Analysen, Auswertungen und Abrechnungen auf Knopfdruck.

  • volle Individualisierung

    Individualisieren Sie Ihr Bezahlfenster nach Ihren Wünschen

SEPA Lastschrift

Ideal für

eCommerce
Verlagshäuser
Gemeinnützige Organisationen
DigitalGoods

Das sagen Kunden

Danke für euer Feedback

Wie funktioniert die Zahlung per SEPA-Lastschrift?

Die SEPA-Lastschrift wurde eingeführt, damit Zahlungsprozesse länderübergreifend und vollautomatisiert abgewickelt werden können. Voraussetzung dafür ist die schriftliche Erteilung eines SEPA-Mandats gegenüber dem Zahlungsempfänger. Im Online-Bereich erfolgt diese Mandatserteilung in der Regel auf elektronischem Wege. Die micropayment GmbH (Payment Service Provider PSP) bietet Ihnen die Möglichkeit, SEPA-Lastschriften vollautomatisch von den jeweiligen Konten Ihrer Käufer einziehen zu lassen.

SEPA-Lastschrift

Mit der Einführung der SEPA-Lastschrift im Jahr 2014 wurde der inländische und länderübergreifende bargeldlose Zahlungsverkehr vereinheitlicht. Dahinter stand die Tatsache, dass die europäischen Märkte zuvor zwar immer mehr im Zusammenwachsen begriffen, die jeweiligen nationalen Zahlungsverfahren aber teilweise sehr unterschiedlich waren. Durch die Umstellung auf SEPA wurde dies geändert und inländische wie grenzüberschreitende Lastschriften gleichgestellt. Dies hat zu einer deutlichen Erleichterung des internationalen Zahlungsverkehrs – sowohl auf privater als auch geschäftlicher Ebene – gesorgt, mit der Umstellung gingen aber auch einige Veränderungen einher, die es zu beachten gilt.

Die in Deutschland bis 2014 gebrauchten nationalen Kontonummern und Bankleitzahlen (Basic Bank Account Number, BBAN) wurden im Zuge der SEPA-Umstellung durch die internationale Kontonummer IBAN (International Bank Account Number) und die internationale Bankleitzahl BIC (Business Identifier Code) ersetzt. Für Zahlungen im Inland ist bereits seit der EU-Verordnung vom 1. Februar 2014 nur noch die Angabe der IBAN nötig und auch bei grenzüberschreitenden Zahlungen in Euro innerhalb der EU und der EWR-Mitgliedsstaaten gilt seit dem 1. Februar 2016 die Maßgabe „IBAN only“.

Um eine SEPA-Lastschrift einziehen zu können, ist ein gültiges Mandat erforderlich, das sowohl die Zustimmung des Zahlungspflichtigen zum Einzug der Zahlung an den Zahlungsempfänger als auch die Beauftragung der eigenen Bank beinhaltet, die Zahlung einzulösen. Das SEPA-Mandat muss darüber hinaus die Mandatsreferenz und die Gläubiger-Identifikationsnummer, kurz Gläubiger-ID, enthalten. Ist ein SEPA-Mandat länger als 36 Monate nicht in Gebrauch, wird es ungültig. Zudem hat der Zahlungspflichtige jederzeit die Möglichkeit, das Mandat zu widerrufen. Eingeholt werden kann das SEPA-Mandat über nationale Grenzen hinweg.

Die Gläubiger-ID des Einreichers der Lastschrift dient dem Zweck, den Lastschriftgläubiger eindeutig und kontounabhängig identifizieren zu können. Die Kreditwirtschaft leitet die Gläubiger-ID zusammen mit der Mandatsreferenznummer, die der Lastschriftgläubiger vergeben hat, im SEPA-Datensatz über die ganze Zahlungsprozesskette bis hin zum Zahlungspflichtigen weiter. Letzere können auf diese Weise die Wirksamkeit eines Mandats prüfen. Die Ausgabe der Gläubiger-ID obliegt in Deutschland der Deutschen Bundesbank, in enger Abstimmung mit der Deutschen Kreditwirtschaft, DK. Die ID kann online beantragt werden.

SEPA-Länder

Zu den Ländern, die am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen, gehören die 28 EU-Mitgliedstaaten sowie die drei übrigen Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums, EWR, und einige weitere Staaten bzw. Gebiete:

EU-Mitgliedstaaten: Frankreich, Italien, Griechenland, Belgien, Bulgarien, Finnland, Estland, Kroatien, Irland, Deutschland, Dänemark, Litauen, Lettland, Malta, Luxemburg, Österreich, Niederlande, Portugal, Rumänien, Polen, die Slowakei, Schweden, Spanien, Slowenien, Ungarn, Tschechien, Zypern und das Vereinigte Königreich von Großbritannien

EWR-Staaten: Liechtenstein, Norwegen, Island

Weitere Staaten/Gebiete: Monaco, Schweiz, Mayotte, Saint-Pierre und Miquelon, San Marino

Nehmen Sie kontakt auf!

micropayment™ Vertrieb

Scharnweberstrasse 69
12587 Berlin / Deutschland

Worauf warten Sie noch? Rufen Sie uns an!

(0800) 5 770 371